Sie sind hier: Startseite » Ortenau » Ferienorte

Oppenau Rundwanderweg Klein- und Hochebene

Die mittlere Rundwanderung über die "Klein- und Hochebene" bei Oppenau mit kräftigem Anstieg führt zum Immersberg und durch Mischwald zur Freizeitanlage Kleinebene. Auf tgeils schmmalen Pfaden können sehr schöne Aussichten auf Oppenau genossen werden.

Hotels und Ferienwohnungen in Oppenau: Übersicht | Hotel Restaurant Rebstock | Hotel Gasthof Blume | Ferienwohnungen Bergfranzenhof | Ferienwohnung Christianshof| Ferienwohnung Hirzighof | Ferienwohnungen Hügelgarten | Ferienwohnung Mooswaldblick | Ferienwohnungen Müllerbauernhof| Ferienwohnungen Springhansenhof |

Sehenswürdigkeiten in Oppenau: Stadtbeschreibung | Allerheiligen Wasserfälle | Erlebnispfad Rosi Rotkehlchen | Heimatmuseum |
Klosterruine Allerheiligen | Rundwanderweg Klein- und Hochebene |

Beginn der Wanderung "Klein- und Hochebene" ist am Schwimmbad in Oppenau. Sie verlassen den Parkplatz und wandern entlang der Straße, bis Sie auf die Hauptstraße treffen, überqueren diese und folgen dem Weg über Treppen hinauf zum Rußdobel. Dort folgen Sie der Straße abwärts, bis Sie auf der linken Seite ein schmaler Wanderweg über die Wiese bergan in Richtung Lierbach führt. Sie wandern teils auf schmalen Wegen relativ eben bis zum Nordwasser. Von dort geht es stetig über den Spicherdobel auf dem breiten Immersbergweg aufwärts. Am Standort Immersberg vorbei zu Bacherliseck. Der Weg führt weiter über die Wegweiser am Steinköpfle und Hochebene zum Haldenhofdobel und vorbei an der Sattelhütte hinab zum Heimbachdobel. Gehen Sie über einen hübschen Pfad steil bergauf zum Rebberg. Dort befindet sich ein toller Kinderspielplatz und außerdem können Sie eine traumhaft schöne Aussicht auf Oppenau genießen. Nun wandern Sie auch auf dem Kindererlebnispfad "Rosi Rotkehlchen". Der weitere Weg führt sie vorbei an der Grillhütte und der Wassertretstelle (Kleinebene), bis Sie über eine kleine Treppe ann die Straße gelangen. Diese überqueren Sie, gehen Sie weiter auf den Parkplatz, bis Sie auf der Wiese sind. Folgen Sie der Beschilderung des Kinderpfades immer weiter. Unterwegs passieren Sie die Friedenseiche, den Scheibenfelsenpavillon und gelangen so zur Kletthütte. Folgen Sie dem Weg weiter, bis Sie auf den brfeiten, ebenen Weg, den Panoramaweg, treffen. Auf diesem angelangt gehen Sie nach links bis zu Schlossgrund. Für etwa zehn Meter folgen Sie der Teerstraße bergauf und biegen dann rechtgs wieder auf den Panoramaweg ein. Gehen Sie nun weiter bis zum Rußdobel, wo Sie wieder über Treppe zum Ausgangspunkt gelangen.

Info

  • Länge: 9,7 km
  • Dauer: ca. 2,5 Stunden
  • Parkplatz: Schwimmbad Günter-Bimmerle-Halle
  • Sehenswert: Fotofenster Kleinebene, Friedenseiche, Kletthütte