Sie sind hier: Startseite » Ortenau » Ferienorte

Seelbach

Der lebendige Luftkurort Seelbach bei Lahr im Schwarzwald breitet sich idyllisch im Herzen des Schuttertales zu Füßen der Burgruine Hohengeroldseck aus. Seelbach verbindet den Oberrhein mit dem Kinzigtal. Es gehört zur Ferienregion Ortenau / Ortenaukreis und damit zum mittleren Schwarzwald.

Hotels und Ferienwohnungen in Seelbach: Übersicht | Ferienparadies Schwarzwälder Hof | Ferienwohnungen Haghof | Ferienwohnungen Kempfenhof | Schwarzwälder Ferienwohnungen Schäfer |

Sehenswürdigkeiten in Seelbach: Ortsbeschreibung | Geschichte | Burgruine Hohengeroldseck |

Das milde Klima in einer der wärmsten Regionen Deutschlands lädt zu Wandertouren, Rad- und Mountainbiketouren, Pferdeausritten und vielen weiteren Attraktivitäten ein. Hier finden Gäste eine intakte Schwarzwaldlandschaft, in der sie Ruhe und Entspannung finden.

Die berühmte badische Küche kann in Seelbach in einer Vielzahl ausgezeichneter Gastronomiebetriebe in entspannter Atmosphäre genossen werden. Ganz sicher findet hier jeder seinen ganz individuellen Favoriten für schöne und gesellige Stunden, an die man besonders gerne zurückdenkt.

Seelbach ist idealer Ausgangspunkt für interessante Ausflüge in die gesamte Region. Egal ob Natur, Historie, Nervenkitzel oder Shopping gefragt ist, Seelbach ist die richtige Umgebung für einen unvergesslichen Urlaub.

Frühling in Seelbach. Obstbäume in voller Blüte, zarte Farben so weit das Auge reicht, verführerische Düfte, die betören. Frühling in Seelbach ist ein Erlebnis für die Sinne. Die schönste Zeit, um die abwechslungsreiche Landschaft rund um Seelbach zu entdecken.

Auf Spaziergängen wie beispielsweise auf dem Weg zur „Glatzenmühle“, ein historisches Kleinod aus dem 18. Jahrhundert, wo heute noch gezeigt wird, wie einst in der Mühle gearbeitet wurde.

Wer’s bequemer mag, fährt mit dem Planwagen oder steigt in die Kutsche. Sportliche leihen sich Mountainbikes und erkunden alleine oder in der Gruppe die Gegend. Es lohnt sich immer, denn Seelbach liegt inmitten von reizvollen Ausflugszielen.

Historischer Katharinenmarkt. Alljährlich findet Ende November (genauer: Am Totensonntag und dem darauf folgenden Montag) in Seelbach bei Lahr der traditionelle Katharinenmarkt statt. Dieses herbstliche Volksfest zieht an Markttagen täglich bis zu 20.000 Besucher in den Luftkurort. Zugegeben, ein wenig “verrückt” sind die Seelbacher schon, wenn’s um ihren “Kätterlismärkt” geht. Spätestens nach den Sommerferien greift in Seelbach eine seltsame Krankheit um sich: “Das Kätterlismärktfieber.” Anstatt “guten Abend” oder “guten Tag” begrüßt man sich, je näher der Katharinenmarkt-Termin rückt, immer öfter mit einem freudigen: “S´ goht dagege”. Sie glauben das nicht? Dann werfen Sie doch mal einen Blick auf die Uhr vor dem Rathaus. Sie zeigt nicht die aktuelle Uhrzeit. Sie zählt die verbleibende Zeit bis zum nächsten Katharinenmarkt. Sekundengenau.

Sommer in Seelbach. Kinder lieben den Sommer in diesem einzigartigen Dorf, weil immer etwas geboten ist. Wenn tagsüber im Schwimmbad die Postabgeht und abends eine Nacht im Heu lockt, ist Abenteuerurlaub angesagt. Aber auch den Eltern wird es in Seelbach nicht langweilig. Denn der historische Marktflecken, der heute Luftkurort ist, bietet nicht nur mildes, erholsames Schwarzwaldklima, sondern auch viel, was zu entdecken lohnt. So führt der Weg ins Litschental am einstigen Wasserschloss Dautenstein vorbei, das als “Staufer-Burg” bereits im 12. Jahrhundert gegründet wurde. Ebenfalls sehenswert ist das Franziskanerkloster am Klosterplatz, wo samstags der Bauernmarkt zum Bummeln einlädt. Das restaurierte “Bahnhöfle” erinnert noch an die Zeit, als Dampflocks das Seelbacher Bähnli zogen.

Herbst in Seelbach. Wenn die Tage kürzer werden, kehrt auch hier Beschaulichkeit ei. Seele baumeln lassen und es sich gut gehen lassen. Herbstlaubfärbung in ihren schönsten Farben erleben Wanderer an einem klaren, sonnigen Tag, wenn sie oben auf der 750 Jahre alten Burg Hohengeroldseck den grandiosen Ausblick ins Tal genießen. Und wer schon einmal auf den Spuren der Geroldsecker wandert, sollte auch die Burgruine Lützelhardt auf dem Hausberg besuchen – Seelbachs ältestes Baudenkmal, dass um1225 erbaut und erst im letzten Jahrhundert wieder freigelegt wurde.

Winter in Seelbach. Schnee und Rodel gut – auch das gibt es hier und wird zum unvergesslichen Erlebnis, wenn dazu die Sonne scheint. Allerdings ist der Schnee nicht ganz so zuverlässig wie die Fasnacht, die alljährlich einer der Höhepunkte im Seelbacher Veranstaltungskalender ist und die immer wieder die Frage aufwirft, wer zuerst da war: die Hexen oder die Eulen? Es waren übrigens die Eulen mit ihren schaurig-schönen Masken, die zu Seelbach gehören wie der Narrenbrunnen und der Katharinenmarkt, der immer Ende November stattfindet. Er wird mit dem “Historischen Auftakt” eröffnet, der von der Verleihung des Marktrechts an die Gemeinde anno 1455 erzählt. Ein beliebter Treffpunkt, wie auch das jährliche Jazzfestival auf der Gerolfsbecker Burg. Nicht nur für Seelbacher.

Hotels und Ferienwohnungen - Urlaub in Seelbach

In Seelbach finden Sie gemütliche Ferienwohnungen, schöne Ferienhotels, Ferienzimmer, erstklassige Ferienhäuser, empfehlenswerte Pensionen, Urlaub auf dem Bauernhof und die besten Gästezimmer. In Seelbach im Schwarzwald machen Sie erholsamen Urlaub.