Sie sind hier: Startseite » Markgräflerland » Ferienorte

Bad Bellingen

Bad Bellingen liegt im Herzen des Markgräflerlandes im Landkreis Lörrach, eine der sonnenreichsten Landschaften Deutschlands. Die Bad Bellinger haben zudem das große Glück, ihren Gästen eines der besten Thermalwasser Deutschlands bieten zu können.

Unterkünfte in Bad Bellingen: Übersicht | Hotel Ambiente | Hotel Badblick | Hotel zum Storchen | Ferienwohnungen Claudia | Ferienwohnung Fräulin | Ferienwohnung Haessler | Gästehaus Höferlin | Ferienwohnung am Kurpark |
Sehenswürdigkeiten in Bad Bellingen: Ortsbeschreibung | Oberrheinisches Bädermuseum | Goldwaschen am Rhein | Ortsteil Bamlach | Ortsteil Hertingen | Ortsteil Rheinweiler |

Der Schwarzwald, das Elsass und die Schweiz sind in greifbarer Nähe. Bad Bellingen selbst liegt malerisch eingebettet zwischen “Rhein und Wein”.

Bad Bellingens natürliche Vorzüge sprechen für sich, doch erst die Menschen und ihre Ideen, sich diese Schätze nutzbar zu machen, machen Bad Bellingen zu dem, was es heute ist: ein sympathischer Ferien- und Kurort mit vielseitigem Gesundheits-, Wellness-, Sport-, Freizeit- und Kulturangebot.

Wo heute Bad Bellingen ist, war einst ein alemannischer Siedlungshof. Mit der Zeit entstand daraus ein kleiner Bauernweiler mit dem Namen Bellikon, der sich über einige Jahrhunderte hinweg zu einem kleinen Rebdorf entwickelte. Und schließlich wurde aus dem verträumten Bellingen das heutige Bad Bellingen – denn am 28. November 1956 erlebten die Bellinger bei Erdölbohrungen eine große Überraschung. Statt des erwarteten Öls schoss eine ganz andere kostbare Gabe der Natur aus dem Boden: die erste von bald drei Thermalquellen.

Aus bescheidenen Anfängen, einem Weinbottich als Badezuber, entstanden die heutigen, mit modernster medizinischer Infrastruktur ausgestatteten balinea thermen.

Und Bad Bellingen entwickelte sich zu dem beliebten gastfreundlichen und weltoffenen Kurort, der seinen Gästen vielerlei Reizvolles zu bieten vermag. Der traditionsreiche kleine Ort am Altrhein ist ein idealer Ausgangspunkt für vielerlei Unternehmungen im milden und sonnenverwöhnten Dreiländereck.

Gesundheit und Erholung in neuer Qualität bieten die neu eröffneten „balinea thermen“. Sie bieten in einem zweiten Außenbecken zusätzliche 320 qm Wasserfläche mit zahlreichen Wasserattraktionen wie Strömungskanal, Massagedüsen, Luftsprudelliegen, Bodensprudler und Heißwassergrotte. Ein separates Kneipptretbecken soll den Kreislauf nach dem Thermalbaden wieder in Schwung bringen – ebenso wie der neue 600 qm Saunapark, der mit seiner einmaligen Lage im Auenwald des Kurparks auch Erholung und Entspannung für Geist und Seele bieten soll.

Ursprungsort der Bewegungstherapie. Haben Sie das gewusst? Bad Bellingen ist – mit Bad Wildbad – weltweit betrachtet der Ursprungsort der Bewegungstherapie im Wasser. Was also derzeit als “hochmodern” aus den USA nach Europa kommt, nämlich Wassergymnasik, Aquajogging und AquaWellFit, wurde in Bad Bellingen schon vorgedacht, erprobt und auf seine Wirksamkeit geprüft. Was spricht also dagegen, hier seinen Urlaub zu verbringen? Und ganz nebenbei: Der Ort ist einmalig schön und hat einiges zu bieten. Hier wird der Urlaub zu einem unvergessenen Erlebnis.

Kompaktkur für Ihren Kurerfolg. Das junge Heilbad Bad Bellingen – attraktiv im Rheintal in unmittelbarer Nachbarschaft zum südlichen Schwarzwald und zum Dreiländereck Deutschland/Frankreich/Schweiz gelegen – ist mit seinem besonders heilkräftigen Mineral-Thermalwasser der ideale Kurort für die Behandlung von Erkrankungen des Bewegungsapparates wie Rheuma und Arthrose sowie Nervenleiden. Speziell für diese Indikationen, aber auch zur gesundheitlichen Vorsorge werden in Bad Bellingen ambulante Kompaktkuren angeboten.

Bewährte Behandlungsprogramme, die speziell auf die Bedürfnisse des Patienten abgestimmt sind, werden nach festgelegten Qualitätsnormen von Ärzten und speziell geschulten Therapeuten durchgeführt.

Die Kohlensäure. “Ein wichtiger Aspekt für Rheumapatienten mit… Venenproblemen ist der Kohlensäureanteil des Wassers, der die Venenfunktion schützt. Ein weiterer… ist die Funktion der Kohlensäure für das Sulfatmolekül: Nur in dieser Symbiose wird Sulfat über die Haut in den Körper geschleust, wie Untersuchungen der Arbeitsgruppe um den Nobelpreisträger von Hevesy ergaben.” (PD Dr. Bernd Hartmann, Institut für Angewandte Physiologie und Balneologie der Albert-Ludwig-Universität Freiburg)

Das 34 bis 36 Grad Celsius warme naturbelassene Mineral-Thermalwasser spielt bei allen Anwendungen im Rahmen der Bad Bellinger Kompaktkur eine zentrale Rolle.